Interessantes

kostenlos Software beziehen

 

Wer schon einmal auf der Suche nach einer Bildbearbeitungssoftware oder einem Programm zur Erstellung von Druckunterlagen war, stellte in den meisten Fällen wahrscheinlich schnell fest, dass die Preise herkömmlicher Markenanbieter fast ausschließlich im obersten Preissegment angesiedelt sind. Das mag für Unternehmen, die sogenannte Lizenzverträge abschließen und dadurch günstigere Konditionen erhalten, kein allzu großes Problem darstellen. Für den Privatnutzer oder auch kleinere Firmen lohnen sich solch umfangreiche Investitionen oftmals nicht. Das Internet bietet in solchen Fällen auch die Möglichkeit, sich Gratissoftware herunterzuladen. Über viele unterschiedliche Internetportale kann man als Nutzer kostenlos Software beziehen. Dabei sollte jedoch genau darauf geachtet werden, dass die Webseite, welche die Software zum Download anbietet, vertrauenswürdig ist. Die Gefahr, seinen Computer durch unbedachtes Herunterladen von Gratissoftware mit sogenannter Malware (Computerviren) zu infizieren, sollte nicht unterschätzt werden. Eine kurze Recherche bringt den Nutzer jedoch in den meisten Fällen schnell auf die richtige Fährte. Ist ein vertrauenswürdiges Portal erst einmal gefunden, steht dem Download von sogenannter Freeware bzw. Shareware nichts mehr im Wege.